Einsatz-Archiv (hier klicken)

Juli 2013

keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


Einsatz-Kurzbericht
Einsatzort:
 BAB 92 ->  Anschlussstelle  Erding -> München
Einsatzzeit:
 09:25
Meldebild:
 VU eine Person  eingeklemmt
Einsatzende:
 11:15
Fahrzeuge am Einsatzort:
 11/1 MZF
 40/2 HLF
 23/1 TLF
 82/2 WLF mit AB-THL
alarmiert per:
 Funkmelder

Vier verletzte Personen waren die Bilanz einer folgeschweren Kollision auf der BAB 92.

Durch einen Auffahrunfall eines Sprinterfahrers auf einen vorausfahrenden Mini kam es zu einer folgenschweren Kollision mit einem weiteren beteiligten Sprinter. Die Bilanz: Ein Sprinter mit Achsschaden kam an der linken Leitplanke zum stehen, ein weiterer im Maisfeld sowie der Mini auf dem Grünstreifen. Die Beifahrerin des Minis trug bei dem Unfall schwere Verletzungen davon und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchener Klinik geflogen. Drei weitere Personen wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr Erding unterstützte die Feuerwehr Eitting bei Aufräum- und Bergungsarbeiten und sicherte die Landung des Rettungshubschraubers ab.

 


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden


keine detaillierten Einsatzdaten vorhanden