Taktische Züge

Löschzug für die Altstadt Erding (ED 11/1, ED 49/1, ED 30/1, ED40/2)
Löschzug für die Altstadt Erding
(ED 11/1, ED 49/1, ED 30/1, ED40/2)

Bei Einsätzen kleineren Umfanges wird in der Regel meist nur ein Fahrzeug angefordert. Bei größeren Schadenslagen wird gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung des jeweiligen Kreises eine bestimmte Anzahl an Gerätschaften und Personal alarmiert.

Führungstechnisch werden solche Einheiten in Züge gegliedert.

Die Feuerwehr Erding wird aufgrund ihrer Sonderfahrzeuge (Drehleiter ED 30/1; Wechsellader ED 36/2 mit Abrollbehälter THL; Tanklöschfahrzeug ED 23/1)  ab bestimmten Einsatzstichworten  von der Integrierten Leitstelle Erding bei entsprechenden Meldebildern zur überörtlichen Hilfe alarmiert.

 

Um bei überörtlichen Alarmierungen, zum Beispiel der Drehleiter, genügend eigenes Bedienpersonal mitzuführen, wurde im Landkreis Erding die Entscheidung getroffen, dass Sonderfahrzeuge grundsätzlich durch ein Lösch- und Führungsfahrzeug bei Alarmierung zu begleiten sind.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen die verschiedenen Kombinationen taktischer Züge der Feuerwehr Erding vorstellen. Unterteilt werden sie in Stadtbereichs- und Überörtliche Züge.

 

Stand: Fotogalerie 2014